Hauptuntersuchung Px48-1756

„Die Vereinsaktivisten von „BANA“ arbeiteten vom frühen Morgen bis in die späten Abendstunden, damit die Dampflok sich schnellstmöglich der Öffentlichkeit auf den Gleisen präsentieren konnte. Entsprechend ihrer Erwartungen konnte Px48-1756 am Sonnabend, den 08.09.2017 ihre Rückkehr auf den Schienenstrang feiern.“

Quelle: „ Stimme des Landkreises Środa vom 13.09.2017

Die Dampflok Px48-1756 gehört seit Jahrzehnten untrennbar zum Grundstock des Fahrzeugparks der Schmalspurbahn Środa. Weil die Bahn bis dato über keine leistungsstarke Diesellok verfügte und es weit und breit keinen Betrieb zum Ausführen einer Dampflok-HU gab, begann der damalige Noch-Verein „BANA“, diese nach geltenden Vorschriften selber durchzuführen. Diese erstreckte sich im Zeitraum von 2015-17 und umfasste die Gesamtaufarbeitung aller Fahrwerkslager, die Zentralschmierung,  alle Kesselarmaturen inkl. Luftpumpe, den Austausch der gesamten Elektroinstallation sowie die genaue technische Prüfung aller übrigen Baugruppen der Lok.

Dank der unermüdlichen Bemühungen der Mitarbeiter und freiwilligen Helfer von „BANA” konnte Px48-1756 im September 2017 erstmals wieder unter Dampf stehen; seither ist sie die wichtigste Lok im Fahrzeugpark und erbringt alle planmäßigen und außerplanmäßigen Leistungen auf der Strecke von Środa nach Zaniemyśl, wobei sie pro Jahr auf eine Laufleistung von etwa 3000 km kommt!!! Die während dieser ersten HU erlangten Kenntnisse und Erfahrungen sind den Aktivisten von „BANA“ bereits bei einer Reihe anderer Arbeiten sehr zu Gute gekommen und das sowohl bei Dampflokomotiven als auch bei anderen Eisenbahnfahrzeugen.